Registrierkassen-Sicherheitseinrichtung

Registrierkassen - signierung ab 1. April 2017 pflicht („Chip“).

Ab 1. April 2017 ist eine digitale Signierung auf Ihrer Registrierkasse verpflichtend („Chip“).

Hier finden Sie sehr detaillierte Informationen zum Thema vom BMF.
Hier ein Überblick von der WKO.

Wir haben uns bemüht den gesamten Vorgang der Erstellung des Zertifikates bis zum „Startbon“ für Sie und Ihr Kassensystem Order-Control so einfach wie möglich zu machen. Das gesamte Software-Update wird Ihnen von FoodY.at kostenlos zur Verfügung gestellt.

Order-Control übernimmt für Sie die logistische und organisatorische Einrichtung der Signatureinheit.

Jeder Betrieb benötigt für die Signatur ein eigenes Zertifikat („Chip“), welches extern zugekauft werden muss.
Dieses Zertifikat wird von uns von der Firma A-Trust bezogen.
Wir kaufen ein eindeutiges für Ihre Firma zugelassenes Zertifikat und registrieren dieses ordnungsgemäß für Ihre Registrierkasse.

Für dieses Zertifikat („Chip“) ist ein einmaliger Kostenersatz von € 149,- Netto zu leisten.

Keine weitere Hardware notwendig!

Mit dem Zertifizierungsprozess der Order-Control Registrierkasse benötigen Sie keine weiteren teuren Lesegeräte für die Sicherheitseinrichtung.
Das Zertifikat („Chip“) befindet sich auf einem HSM-Server der Firma A-Trust und Ihre Buchungen werden automatisch beim Speichervorgang direkt am Server signiert.

 

Nachstehend sehen sie den notwendigen Ablauf vom Anmeldeformular bis zur „Startbon“.

Schritt 1.) Anmeldeformular ausgefüllt per Post oder an office@foody.at senden.

Schritt 2.) Überweisen Sie den Betrag von € 149.- netto auf das nachstehende Konto. Bitte unbedingt Restaurantnamen oder Kassennummer bei der Überweisung angeben.

Schritt 3.) Wir als Zertifizierungspartner der Firma A-Trust erwerben für Sie ein eindeutiges auf Ihre Firma erstelltes Kassen-Zertifikat.

Schritt 4.) Wir erzeugen alle für die Signierung notwendigen Daten. Automatisch wird der Startbon aus Ihrer Registrierkasse ausgedruckt. Alle für die Registrierung bei Finanz Online notwendigen Daten finden Sie:

  • Auf dem Startbon
  • In der Registrierkasse unter Daten ► Stammdaten.
  • Im Online Partnersystem unter Meine Daten ► Meine Kassen.

Für die Registrierung bei Finanz Online benötigen Sie folgende Daten:

  • Name des Vertrauensdienst Anbieters (A-Trust)
  • Name des Zertifizierungstyps (HSE eines Vertrauensdienstanbieters)
  • Registrierkassen Id (Beispiel: OC123)
  • SerienNr. Zertifikat (Beispiel: AF235D62)
  • AES-Schlüssel 44 stellig (Beispiel: 5IWwG2nywj9QtaYUn2b6lnm86MslNcgWdhL6NM1HZxU=)

Für Sie ist der Ablauf sehr einfach. Wir richten alle erforderlichen Daten für Sie ein.
Die Registrierung bei Finanz Online muss allerdings in jedem Fall von Ihnen oder Ihrem Steuerberater/Buchhalter erfolgen.

Wie bei vielen anderen Kassen, brauchen Sie bei uns keine Lesegeräte oder andere Hardware kaufen, installieren oder einrichten!

  • Der Startbon wird automatisch ausgedruckt und gespeichert.
  • Sie brauchen kein Lesegerät oder andere Hardware kaufen.
  • Monatsberichte und Jahresberichte werden automatisch erstellt und ausgedruckt.
  • Alle Daten sind online über die Partnerseite immer und überall verfügbar.

Hier finden Sie das Bestellformular für IHR Zertifikat.

Beispiel eines Startbons aus dem Kassensystem Order-Control.

Beispiel Startbon
Auf dem Startbon befinden sich alle,
notwendigen Daten um die Signatur bei
Finanz Online zu registrieren.
 

Beispiel eines Rechenbons mit einer Vielzahl an optionalen Features.

Beispiel signierte Rechnung Order-Control
Optionales Logo vom Restaurant
oder der Firma.
Adresse und Zustellinformation bei Lieferung.
QR-Code nach der Signierung.
Optionaler Einmalgutschein aus dem Order-Control Gutscheinsystem. Nach Ihren Vorgaben werden automatisch Gutscheine mit einmaligem Code auf Ihre Rechnung mitgedruckt. Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Gutscheinsystem